Ausblick (2): Pro Münster zeigt mit anderen den Kuban-Film!

„Blut muss fließen“

Unser Verein pro münster wird am 9. September den Film „Blut muss fließen“ von Thomas Kuban zeigen. Dieser hat sechs Jahre lang immer wieder als vermeintlicher „Rechter“ auf (z.T. verbotenen) Rechtsrockkonzerten gefilmt (und ist damit ein hohes persönliches Risiko eingegangen). – Der Filmtitel entstammt einem SA-Lied aus den 1920er-Jahren, wo es wörtlich heißt:

„Blut muss fließen
knüppelhageldick,
wir scheißen auf die Freiheit
dieser Judenrepublik“

AUSSCHLUSS:
Der Veranstalter behält sich vor, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen, und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind, oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder andere menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den Veranstaltungen zu verwehren oder davon auszuschließen.

Termine:
9. September, 17:00 Uhr Schlosstheater
9. September, 20:00 Uhr Schlosstheater