Archiv für Oktober 2011

PI-Hetzer jetzt auch in Münster!

Offenbar soll nun auch in Münster eine PI-Ortsgruppe gegründet werden, d.h., eine Gruppe, die sich inhaltlich eng an das Internetportal „Politically Incorrect“ anschließt, und die ihre Aufgabe darin sieht, dessen kulturrassistische, v.a. islamfeindlichen Inhalte in die Öffentlichkeit zu tragen.

Nach Angaben von PI wurde am 1.10. ein Stand in der Ludgeristraße errichtet, und Münster „über den Islam aufgeklärt“.

Unabhängig davon, dass es mündige Bürger_innen nicht nötig haben, sich von rechtspopulistischen Gruppierungen „aufklären“ zu lassen , erklären wir an dieser Stelle folgendes:

Blogs und Gruppen wie PI tragen Hass und Rassismus in unsere Gesellschaft, sie stören das friedliche Zusammenleben von Mensch_innen mit und ohne Migrationsvorgeschichte, wie auch ein gedeihliches Miteinander unterschiedlicher Konfessionen und Religionen.

Wir, die Vereine Pro Münster e.V. und Pro Münsterland e.V., sowie das Bündnis „Münster gegen Nazis“, mit dem wir eng zusammenarbeiten, lehnen PI, seine Botschaften und „Ortsgruppen“-Aktivitäten strikt ab. Wir werden auch nicht tatenlos zusehen, wenn diese Hetzer in Münster ihre hasserfüllte Saat ausbringen wollen, sondern Gegenaktionen organisieren.

PI BETREIBT MENSCHENHASS.
DEM HASS KEINE CHANCE!