Archiv für September 2011

Euthanasie in Hadamar – Ausstellung im Landeshaus

Pro Münster und Pro Münsterland e.V. unterstützen die aktuelle Ausstellung, die auf Initiative des Bündnisses „Münster gegen Nazis“ und eines großen Trägerkreises, bestehend aus Spuren Finden e.V., der Villa ten Hompel, MOBIM, dem Freundeskreis Paul Wulf, der Lebenshilfe Münster e.V. und der VVN/ BdA in Münster gezeigt wird.

Auf insgesamt 50 Tafeln sind zahlreiche Fotos, Graphiken und Dokumente zu sehen. Sie alle zeigen, mit welch kalter, berechnender Grausamkeit wehrlose Menschen ermordet wurden, nur weil sie nicht der nationalsozialistischen Vorstellung vom „deutschen Volkskörper“ entsprachen.

Parallelen zur Gegenwart drängen sich auf: von Jugendlichen, die andere als „behindert“ beschimpfen, bis hin zur regelmäßigen Hetze autonomer Nationalisten gegen Nutzer_innen von INDRO e.V. … –

Die Ausstellung ist kostenlos, und vom 8. bis 30. September im Landeshaus des LWL (Freiherr-v.-Stein-Platz) zu sehen. Eröffnung ist am 8. September um 11:00 Uhr.

Für alle weiteren Informationen, insbesondere auch zu Führungen und Vorträgen, empfehlen wir Euch (Ihnen) unsere Partnerwebsite: muenstergegennazis.blogsport.de